Medienmitteilungen

Damit Graubünden nicht verliert: NEIN zu No-Billag

Damit Graubünden nicht verliert: NEIN zu No-Billag

Der Gewerkschaftsbund Graubünden empfiehlt ein klares Nein zur No-Billag-Initiative, über welche am 4. März 2018 abgestimmt wird.

Weiterlesen

Bedauerliches Nein zu einer ausgewogenen Vorlage

Bedauerliches Nein zu einer ausgewogenen Vorlage

Das «Bündner Bündnis für sichere Renten», dem über 25 Organisationen und Parteien angehören, nimmt mit Bedauern Kenntnis von der Ablehnung der Abstimmungsvorlage zur Altersvorsorge 2020.

Weiterlesen

Bundesrat Alain Berset in Chur

Bundesrat Alain Berset in Chur

ÖFFENTLICHER DISKUSSIONSANLASS

Weiterlesen

Bündner Bündnis für sichere Renten engagiert sich für eine starke AHV

Bündner Bündnis für sichere Renten engagiert sich für eine starke AHV

In der Reform AV2020 sieht der Gewerkschaftsbund Graubünden die Chance, einen Schritt voran zukommen in Richtung sichere Renten und faire Umverteilung. Kein Wunder, engagieren sich im Bündner Bündnis für sichere Renten auch zahlreiche Organisationen, Verbände und Parteien für den Abstimmungskampf.

Weiterlesen

30 Tage Lehrling – ein guter Moment sich kurz Gedanken zu machen

Lehrlinge sind die Zukunft, sowohl für Handel und Gewerbe, aber auch für den Gesundheits- und Sozialbereich oder den ganzen Service Public. „Fast 1900 Jugendliche haben in Bündner Betrieben ihre Lehre begonnen“, SO-Medien haben darüber berichtet.

Weiterlesen

KÜRZLICHE POSTS

"Kollektiv Frauenstreik" gegründet

21. Januar 2019 - 09:54

Der zweite nationale Frauenstreik ist in Arbeit. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In Graubünden haben sich der Gewerkschaftsbund, SP, Juso und die Frau...

Weiterlesen

14. Juni 2019: Frauenstreik!

10. Dezember 2018 - 10:37

Jetzt fett im Kalender markieren: Am 14. Juni 2019 streiken wir für die Gleichberechtigung!

Weiterlesen

Adresse

Gewerkschaftsbund Graubünden GGR
Gürtelstrasse 24
Postfach 668
7001 Chur

Kontakt
Weitere Informationen